Immobilieninvestment

Gespräch mit Sachverständigem Frank Boever
FiNUMBy FiNUM 5 Monaten ago

Immobilien sind für viele von uns ein präsentes Thema – nicht nur, um selbst darin zu wohnen, sondern auch als Kapitalanlage. In Anlageportfolios gehören Immobilien nicht nur dazu, sondern spielen oft eine gewichtige Rolle. Daher ist es umso wichtiger bei der Wahl des richtigen Anlageobjektes genau hinzusehen, bindet man doch einen großen Teil seines Kapitals für viele Jahre. Gerade vor der ersten Investition sind viele unsicher, was dieses Thema betrifft und wünschen sich Unterstützung. Nicht nur bei der ganzheitlichen Vermögensplanung, sondern auch bei der Wahl des passenden Immobilienobjektes.

Um am österreichischen Markt bei Immobilienprojekten die Spreu vom Weizen zu trennen, arbeitet FiNUM seit Anfang des Jahres mit dem Immobiliensachverständigen Frank Boever zusammen. Er berät FiNUM bei der Identifikation und Auswahl geeigneter Immobilieninvestments für interessierte Kunden.

Was sind die wesentlichen Kriterien bei der Analyse?

Frank Boever:
Das Hauptaugenmerk liegt auf der objektiven Bewertung der Projekte. Eine Begutachtung oder Bewertung einer Immobilie hat daher unter der objektiven Würdigung der rechtlichen Gegebenheiten, der tatsächlichen Eigenschaften und sonstigen Beschaffenheiten des Grundstücks, ohne Rücksichtnahme auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse des Auftraggebers zu erfolgen.

Auf meine Funktion bei FiNUM bezogen bedeutet dies, dass ich interessante Immobilienprojekte aus einer kritischen und unabhängigen Perspektive begutachte und somit eine tiefergehende Einschätzung der Projekte durchführe, als es üblicherweise seitens der Anbieter in den Verkaufsunterlagen dargestellt wird.

Frank Boever

Was sind wichtige Punkte bei der Bewertung?

[1] Überprüfung der seitens der Bauträger angegebenen Mieteinnahmen, also ob diese auf dem Markt wirklich erzielbar sind und attraktive Renditen für den Anleger erwirtschaftet werden können.

[2] Begutachtung der direkten Umgebung der Immobilie, (Infrastruktur, Nahversorger, Schulen, Ärzte, Verkehrsanbindungen), aber auch ob es Themen gibt, die sich negativ auf die Attraktivität der Immobilie auswirken, wie z.B. erheblicher Straßenlärm oder ein Vereinslokal im Erdgeschoß des Hauses.

[3] Analyse der Immobilie hinsichtlich einer benutzerfreundlichen Bauführung, ob die Wohnungsgrundrisse durchdacht sind, ob alle notwendigen Nebenräume (Abstellräume, Fahrradabstellplatz usw.) vorhanden sind und der Gleichen.

[4] Zu guter Letzt werden die Verkaufsunterlagen auf Vollständigkeit und Nachvollziehbarkeit überprüft. Ein besonders wichtiger Punkt für den Anleger.

Was spricht dafür, Immobilieninvestments gemeinsam mit FiNUM zu tätigen?

Zuallererst geht es um die strategische Betrachtung. Wie hoch soll das Investment bezogen auf den Anteil am Gesamtvermögens sein? In welcher Form soll investiert werden? Bauherrenmodell? Vorsorgewohnung? Offener Immobilieninvestmentfonds? Welche sonstigen, individuellen Wünsche sollen Berücksichtigung finden? Das sind nur einige der Fragen, die man vor der Entscheidung für ein Investment in Immobilien stellen sollte. Unsere Berater achten darauf, dass Sie nichts vergessen, verschaffen Ihnen den Blick aufs Ganze und berücksichtigen Ihre individuellen Wünsche. Hinzu kommt die professionelle Vorauswahl durch den Immobiliensachverständigen. Alles in allem also ein leistungsstarkes Paket, bei dem sich FiNUM Kunden gut aufgehoben fühlen können.

Worauf warten Sie?

Finden wir gemeinsam die optimale Lösung

Beratung buchenAnfrage senden
Categories:
  Veranlagen, Vorsorgen
FiNUM
About

 FiNUM

  (27 articles)