Vom Aussterben bedroht: der Papiertiger

FiNUMBy FiNUM 8 Monaten ago

Schon lange stand diese Spezies auf der roten Liste. Für sie gibt es im Jahr 2018 keine Hoffnung – und auch keine Reservate. Papiertiger, die alles fein säuberlich auf A4-Blättern notieren, vielleicht auch noch mit bunten Haftnotizen versehen und dann nach einem gewissen System in Ordnern abheften.

Unaufhaltsam drängt sich der Trend zur vollständigen Digitalisierung in unseren Alltag.

Sowohl Privatleben als auch die Arbeitswelt sind davon betroffen.

Office-Anwendungen wie Textverarbeitung und E-Mail-Kommunikation sind für uns mittlerweile Standard-Tools, um den Alltag zu managen. Im Büro wird mit Buchhaltungsprogrammen, Onlineformularen und interaktiven PDFs gearbeitet. Zeitersparnis und mehr Produktivität ist im besten Fall die Folge.

Die Vorteile sprechen für eine voranschreitende Digitalisierung, allerdings stehen wir dadurch auch vor Herausforderungen.

+ Papierverbrauch und Kosten der Papierbearbeitung senken
+ Produktivitätssteigerung
+ Simpler Informationsaustausch
+ Konformität erreichen
+ Förderung des Markenimages
-Vorliebe für Papier
-Rechtliche Unklarheiten
-Widerstand gegen Veränderungen
-Befürchtungen im Hinblick auf Sicherheit

Sich so dann und wann einmal bewusst eine digitale Auszeit zu nehmen, schadet aber nicht. Mit regelmäßigem digital Detox, kann man der Reizüberflutung entgegenwirken. Worum es sich dabei genau handelt, können Sie hier nachlesen:

https://www.finum.at/endlich-offline-5-tipps-fuer-eine-digitale-auszeit/

Categories:
  Life-Style, Nachhaltigkeit
this post was shared 0 times
 000
FiNUM
About

 FiNUM

  (17 articles)