menue-Finum_logo

BUFT – Betriebs­unterbrechungs­versicherung für freiberuflich Tätige

Sie möchten eine Insolvenz durch eine Betriebsunterbrechung vermeiden? Dank FiNUM finden Sie dafür die passende BUFT (Betriebsunterbrechungsversicherung für freiberuflich Tätige).

 

  • FiNUM berät Sie kostenlos und unverbindlich rund um Ihre BUFT
  • Bei uns haben Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner
  • Wir finden die Versicherung mit den besten Konditionen
  • Berufsunfähigkeitsversicherungen für Selbstständige, Unternehmer, Ärzte & Freiberufler
headerbild-buft

Was ist eine BUFT?

Die Abkürzung BUFT steht für Betriebsunterbrechungsversicherung für freiberuflich Tätige. Sie kommt für kurzfristige Einkommensausfälle auf: Sind Sie beispielsweise mehrere Wochen lang im Krankenstand, weil Sie sich bei einem Unfall gleich beide Arme gebrochen haben? Oder liegen Sie wochenlang mit einer schweren Grippe im Bett? Hat ein Brand die wichtigsten Arbeitsgeräte Ihrer Ordination zerstört? Während Ihr Büro oder Ihre Ordination geschlossen bleiben, müssen Sie trotzdem für die Miete aufkommen, Gehälter für sich und Ihre Mitarbeiter bezahlen und eventuell auch Kredite zurückzahlen.

Diese Situation kann Sie unter Umständen in den finanziellen Ruin treiben – es sei denn, Sie haben eine Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen. Eine BUFT ist für alle Freiberufler empfehlenswert und deckt die Fixkosten sowie den entgangenen Gewinn von bis zu zwei Jahren ab. Darüber hinaus greift eine Berufsunfähigkeitsversicherung.

In welchen Situationen bezahlt eine BUFT?

Die BUFT bezahlt kurzfristige Einkommensausfälle, welche durch eine Krankheit, einen Unfall oder einen Sachschaden entstehen.

  • Ab der festgelegten Karenzzeit: Darunter versteht man z.B. die Krankenstands-Tage, für welche die BUFT noch nicht aufkommt. Das heißt, die Versicherung bezahlt erst, wenn Ihr Büro, Ihre Kanzlei oder Ordination länger als die festgelegte Karenzzeit geschlossen bleiben müssen. Je nach Versicherung liegt die Karenzzeit zwischen etwa einer und vier Wochen.
  • Bis zur festgelegten Haftungszeit: Die Betriebsunterbrechungszeit darf eine bestimmte Dauer nicht überschreiten. Je nach Versicherung liegt diese meist bei etwa einem bis zwei Jahren.

Wie lange Karenzzeit und Haftungszeit in Ihrem Fall sein sollten, hängt von individuellen Faktoren (z.B. Ihrem Beruf, sonstigen Einnahmequellen, etc.) ab.

Ihr FiNUM Berater geht bei einem unverbindlichen Gespräch auf Ihre Situation ein und findet heraus, welche die Zeitspanne Ihre BUFT im Idealfall abdecken sollte.

buft-was-ist-buft-oben

Worauf sollten Sie beim Abschluss einer BUFT achten?

  • Je kürzer die Karenzzeit, desto höher die Kosten: Für eine Karenzzeit von fünf Tagen ist die Versicherungsprämie deutlich höher, als für eine von vierzehn Tagen. Bevor Sie also eine möglichst kurze Karenzzeit wählen, sollten Sie sich fragen, ob sich das wirklich lohnt. Kann eine Betriebsunterbrechung von nur fünf Tagen wirklich existenzbedrohend für Sie werden?
  • Je länger die Karenzzeit, desto höher das Risiko: Durch eine möglichst lange Karenzzeit von beispielsweise einem Monat können Sie zwar Geld sparen. Gleichzeitig fehlen Ihnen durch diesen langen Betriebsausfall vielleicht die Einnahmen, welche Sie dringend zum Decken Ihrer Fixkosten benötigen. Indem Sie eine adäquate Karenzzeit von etwa zehn bis vierzehn Tagen festlegen, können Sie dieses Risiko minimieren. (Wie hoch die ideale Karenzzeit für Sie ist, hängt unter anderem von Ihrem Beruf und Ihren Fixkosten ab.)
  • Je länger die Haftungszeit, desto höher die Kosten: Bei einer Haftungszeit von einem Jahr ist die Versicherungsprämie höher als beispielsweise bei einer Haftungszeit von sechs Monaten. Überlegen Sie daher, welche Haftungszeit für Sie sinnvoll ist. Falls Sie beispielsweise zusätzlich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, können Sie die Versicherungen aufeinander abstimmen.

Ihr FiNUM Berater hilft Ihnen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch, die passende Karenz- und Haftungszeit zu finden.

Häufige Fragen unserer Kunden

Bezahlt die Versicherung auch bei pandemiebedingten Ausfällen?

Wenn Sie Ihre Versicherung jetzt abschließen, greift die Versicherung erst für zukünftige Pandemien. Sie sind nicht bei Ausfällen durch die aktuelle Pandemie versichert.

Der Versicherungsfall tritt ein, wenn Ihr Betrieb infolge von Quarantäne geschlossen wird und Sie Ihren Beruf nicht etwa via Telefon oder Internet ausführen können. Für Ärzte bieten wir hier Sonderlösungen an.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Es gibt eine große Bandbreite, was die Höhe der Versicherungsprämie betrifft. Diese hängt unter anderem ab von

  • der Höhe der Versicherungssumme (also dem Beitrag, der im Schadensfall maximal von der Versicherung übernommen wird)
  • der Karenzzeit (der Anzahl an Tagen, welche nicht gedeckt sind)
  • Ihrem Alter
  • der Haftungszeit (Anzahl an Monaten, für die die Versicherung gültig ist)

Ein Beispiel, damit Sie sich in etwa ein Bild von den Versicherungskosten machen können: Eine Ärztin, welche in einer Klinik angestellt ist und nebenbei eine Ordination betreibt, entscheidet sich für eine Versicherungssumme von 60.000 und eine Karenzzeit von 10 Tagen. Sie ist über 50 Jahre alt. Die Versicherungsprämie liegt für sie bei etwa 900 Euro pro Jahr.

Wie hoch die Versicherungsprämie für Sie in etwa sein wird, können wir gerne bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch ermitteln. Um Ihnen am Ende die besten Konditionen zu einem möglichst geringen Preis zu garantieren, Vergleichen wir daraufhin verschiedene Versicherungsangebote.

Wann greift die Betriebsunterbrechungsversicherung?

Wann die BUFT greift, hängt von der festgelegten Karenzzeit ab sowie von der Dauer der Betriebsunterbrechung. Zudem greift die Versicherung nur im Fall von Ausfällen durch Krankheit, Unfall oder Sachschäden.

Macht eine BUFT auch für angestellte Ärzte Sinn?

Ja, eine Betriebsunterbrechungsversicherung macht nicht nur für freiberuflich Tätige, sondern auch für angestellte Ärzte Sinn. Erhalten Sie Sonderklassenhonorare oder andere Zulagen, werden diese durch Ihre gesetzliche Versicherung nicht berücksichtigt. Das heißt, sollten Sie ausfallen und über mehrere Wochen nicht arbeiten können, fehlen Ihnen diese Einnahmen. Durch die private BUFT hingegen schauen Sie hier nicht durch die Finger.

Dank einer Sonderlösung ist eine BUFT bei FiNUM auch für angestellte Ärzte möglich.

fragen-buft

Ihre Vorteile bei FiNUM

Keine
Beratungskosten

Unsere Beratung ist für Sie kostenlos.

Finum_marke

Persönlicher Ansprechpartner

Bei FiNUM haben Sie einen persönlichen Ansprechpartner, an den Sie sich jederzeit wenden können.

Finum_marke

Hohe Deckung,
kostenlose Extras,
günstige Prämien

Dank unserer Rahmenverträge mit diversen Versicherungen können wir Ihnen bessere Konditionen bieten als andere Versicherungsanbieter.

Finum_marke

Sie sparen Zeit

Wir beschäftigen uns täglich mit Versicherungen und haben einen breiten Marktüberblick. Dadurch können wir Ihnen mühsame Recherchearbeit sparen.

Finum_marke

Wir prüfen für Sie
das Kleingedruckte

Damit es im Schadensfall nicht zu bösen Überraschungen kommt, sehen wir uns jedes Detail im Versicherungsvertrag genau an.

Finum_marke

Das sagen Kunden über uns

Frau Magister Ebhart-Pfeiffer begleitet mich bereits seit meinem Studium. Mir ihrer Hilfe konnte ich stets die optimalen und indiviuduellen Lösungen für mich finden, sei es bei privater Krankenversicherung, Immobilienkauf oder Ordinationsgründung mit dazugehöriger Absicherung. Neben ihrer Kompetenz und unendlichen Geduld, schätze ich besonders ihre Fähigkeit, stets die gesamte private und berufliche Situation in der Finanzberatung zu berücksichtigen.

Dr. Vjara Ilieva-Stricker

Von einem Finanzberater erwarte ich mir, dass er mich umfassend, individuell und unabhängig berät, damit ich für meinen Vermögensaufbau die eigene ideale Lösung finden kann. Es ist wichtig, dass er für mich den Überblick über aktuelle Veränderungen am Finanzmarkt behält und diese rechtzeitig mit mir bespricht. Vertrauen und persönliche Gespräche sind die essentielle Basis. All das habe ich bei Mag. Herwig Piber gefunden!

Dr. Christoph Prandstetter

Frau Mag. Chiarini hat mich schon seit Abschluss meines Studiums kompetent und individuell in verschiedenen Bereichen beraten. Die langfristigen Anlagen und Versicherungen, die sie mir damals empfohlen hat, haben sich mittlerweile sehr gut entwickelt, und mit dem vermittelten Immobilienkredit haben wir unsere Traumwohnung zu ausgezeichneten Konditionen finanzieren können. Ich schätze besonders die Kombination von freundlicher, individueller Beratung und fachlicher Kompetenz, und kann Sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
Prof. Dr. Florian Libisch